Jetzt Cannabis Pflanzen vorbestellen und gleich Anfang April starten!


FAQs Legalisation Deutschland

Wie viele Pflanzen darf ich, wenn das Gesetz in Kraft tritt, besitzen?

Der private Anbau wird nach aktuellem Stand auf den Besitz von drei weiblich blühenden Pflanzen begrenzt.
* Wir übernehmen keine Gewähr für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen.

Wann kommt die Legalisierung?

Eckpunkte diesbezüglich haben das Bundesgesundheitsministerium sowie das Bundesinnenministerium, das Bundesjustizministerium, das Bundeslandwirtschaftsministerium, das Bundeswirtschaftsministerium und das Auswärtige Amt bereits erarbeitet.
Nach der Abstimmung in der Regierung und einem Kabinettsbeschluss müsste das Gesetz noch durch Bundestag und Bundesrat, wobei die Ampel versuchen wird, das Gesetz so zu gestalten, dass der Bundesrat nicht zustimmen muss. Die Bundesländer könnten dann lediglich Einspruch erheben und das Gesetz verzögern.
Wann die Regeln in Kraft treten könnten, ist noch unklar.

Kann ich jetzt schon Stecklinge kaufen und nach Deutschland senden lassen?

Unser Pflanzenversand bezieht sich derzeit noch ausschließlich auf innerhalb von Österreich. Mit dem heutigen Stand ist in Deutschland der Anbau und Besitz noch verboten, doch die Bundesregierung in Deutschland bereitet die gesetzliche Freigabe vor. Im April 2023 wurden die Pläne zur Legalisierung vorgestellt. Ein genauer Zeitpunkt für den Legalen-Startschuss steht bislang noch nicht fest.

Darf ich 3 Pflanzen besitzen, diese zur Blüte bringen und dann auch konsumieren, ohne Probleme zu bekommen? 

Was den Besitz von Pflanzen angeht, ist bislang vorgesehen, dass jeder berechtigte Volljährige drei weiblich blühende Pflanzen besitzen darf. Achtung! Es muss unbedingt sichergestellt sein, dass Kinder und Jugendliche keinen Zugriff darauf haben.

Darf ich mein Cannabis dann auch in der Öffentlichkeit wie eine Zigarette konsumieren?

Der Cannabiskonsum soll besonders im privaten Bereich legalisiert werden. Laut Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) will man den gemeinsamen Genuss z.B. in speziellen Bars oder Cafés in der Form nicht ermöglichen. Auch in den geplanten „Cannabis-Clubs“ darf kein Konsum erfolgen, es darf dort nur abgegeben werden.
Trotzdem soll auch der Genuss in der Öffentlichkeit legalisiert werden – allerdings mit Tabuzonen, wie etwa neben Schulen oder Kindertagesstätten, wo der Genuss auch weiterhin verboten bleiben soll. In gewissen Zonen wie Einkaufsstraßen soll der Genuss erst in den Abendstunden (ab 20:00 Uhr) erlaubt werden.

Noch zu klären ist, wie Vermieter reagieren und mit der erheblichen Wahrnehmung von Cannabisgeruch in Mietshäusern oder -wohnungen umgehen werden.

Was ist das geplante Zwei-Stufen Modell?

Das Zwei-Stufen-Modell sieht vor, dass in der ersten Stufe der private Anbau sowie der nicht-kommerzielle Anbau legalisiert werden sollen. Zweiteres soll im Rahmen der sogenannten „Cannabis-Clubs" erfolgen.
Die zweite Stufe sieht die Legalisierung zum Zwecke der Gewinnerzielung vor, allerdings zunächst nur in gewissen Regionen und im Rahmen lizenzierter und streng überwachter Fachgeschäfte.

Sind THC-Obergrenzen vorgesehen?
Bislang sind hierzu noch keine Details bekannt. Jedoch ist bereits aktuell angedacht, THC-Obergrenzen für Personen unter 21 Jahren einzuführen.

Welche Pflanzen haben den größten Wuchs?

Unsere Stecklinge haben beim Kauf eine Größe zwischen 5 – 15 cm. Die endgültige Größe der Pflanzen ist aber immer auch von der Sorte und den Rahmenbedingungen des Anbaus abhängig. Hier gibt es die Faustregel: Indica-Pflanzen wachsen kleiner und kompakter, Sativa-Pflanzen werden größer, wachsen dafür aber eher schmäler. 

Bei unseren Steckligen handelt es sich um Abkömmlinge bzw. Klone der jeweiligen Mutterpflanzen, diese wurzeln in Erdplugs, einem organischen Gemisch von Kokos und Torf.  

Was brauche ich zum Growen indoor?

Für den Anbau im Indoor-Bereich benötigt man passendes Equipment. Hierfür bieten wir alles in unserem Sortiment an.


Töpfe

Der richtige Pflanzentopf spielt eine wichtige Rolle. Denn Cannabispflanzen bilden lange Wurzeln, die ausreichend Platz benötigen. Ist der Topf zu klein, können die Wurzeln sich nicht richtig entwickeln, wodurch sie die Cannabispflanze nicht mit ausreichend Nährstoffen versorgen können. Es gibt eine große Auswahl an Töpfen, am beliebtesten sind aufgrund ihrer Form und Kompaktheit sowie ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis die sogenannten Vierkanttöpfe, welche wir auch in unserem Shop anbieten.

Erde

Eine gute Erde bildet die Basis für deinen Grow. Dort bilden sich die Wurzeln, darin wächst und gedeiht deine Pflanze und daraus zieht das Gewächs seine Nährstoffe.  Mit normaler Gartenerde oder Zimmerpflanzen-Erde kann man einiges falsch machen und den Wachstumserfolg des Hanf-Stecklings sprichwörtlich bereits im Keim ersticken.

Es ist grundsätzlich auch möglich in Kokoserde oder in Hydro zu growen, besonders bei Letzerem wird allerdings noch spezielleres Zubehör benötigt – deshalb konzentrieren wir uns hier auf das Medium Erde. 

Es gibt qualitative Erde ohne Vordüngung, und es gibt schon vorgedüngte Erde. Wenn du also ab dem 1. Tag einen eigenen, strikten Feeding-Plan verfolgen möchtest, eignet sich unbehandelte Erde gut, ansonsten kann vorgedüngte Erde für die ersten Wochen ausreichen.

Pflanze

Die Pflanzen sind die Essenz des Growens. Und es gibt unzählige Sorten und Variationen, angefangen von der Wuchshöhe, über Aroma und Terpenprofil, bis hin zur Länge der Wachstumsphasen... Hier lohnt es sich, eine intensive Recherche zu machen, damit Du am Ende genau das bekommst, was Du brauchst. Wir im Hanfgarten beraten Dich sehr gerne über die richtige Wahl.

Seeds oder Stecklinge?

Cannabisanbauer können einen neuen Grow auf zwei Arten starten. Du kannst entweder Samen zum Keimen bringen oder Stecklinge von einer Mutterpflanze nehmen. Beide dieser Methoden bringen dasselbe Endergebnis hervor, bewerkstelligen dies aber auf unterschiedliche Weise.

Obwohl reguläre Samen beide Geschlechter entwickeln können, bieten hochwertige feminisierte Samen eine 99%ige Garantie, weiblich zu sein. Mit feminisierten Samen ersparst Du Dir einen enormen Zeitaufwand und viel Arbeit, die Du normalerweise dafür aufwenden würdest, Dich der Männchen zu entledigen. Im Gegenzug bekommst Du einen Haufen hochwertiger Buds.

Zelt/Growbox

Das Zelt besteht aus einem einfachen Steckgerüst und lässt sich in nur wenigen Minuten aufgebauen. Die Innenseite der meisten Zelte besteht aus stark reflektierendem Material, damit das Licht optimal genutzt werden kann.

Schwenk- /Umluftventilator

Wird für die Umluft verwendet und hilft ein gleichmäßiges Klima zu gewährleisten, Schimmel zu und so genannte Hot Spots zu vermeiden.

LICHT

Vorschaltgerät

Das Vorschaltgerät wird mit der Lampe verbunden und ist dazu da, um diese zu starten. Achtung! Das Vorschaltgerät muss mit der passenden Wattzahl gekauft werden.

Leuchtmittel

Als Leuchtmittel kann man nicht einfach irgendwas verwenden, sondern es muss speziell für die Pflanzenzucht geeignet sein. Daher bieten sich Energiesparlampen, Metallhalogendampflampen oder Natriumdampflampen gut als Lampentypen an. 

Natürlich bietet es sich auch an, die Sonne als Leuchtmittel zu verwenden - Ganz nach dem Motto: „Natur pur“!
Dies eignet sich allerdings am Besten, wenn Du Deine Pflanze auch draußen (Outdoor) eingepflanzt hast.

Reflektor

Das Leuchtmittel wird in eine Fassung, die am Reflektor befestigt ist, eingeschraubt und befindet sich somit direkt unter dem Reflektor. Dieser dient dazu das Licht möglichst effizient zu nutzen. Denn die der Lichtstrahl der eigentlich nach oben gehen würde, wird durch den Reflektor wieder nach unten und zur Seite gelenkt. Dadurch nutzt du das Leuchtmittel viel besser aus, als ohne Reflktor. Den Reflektor kannst Du mit Easy Rolls bequem am Gerüst der Growbox befestigen und in der Höhe verstellen.

Zeitschaltuhr

Je nach Pflanze wird eine unterschiedliche Beleuchtungsdauer empfohlen. Daher kannst Du mit einer Zeitschaltuhr die Beleuchtungsdauer regeln, oder aber auch den Abluftventilator nur zu bestimmten Zeit einschalten. 

Aktivkohlefilter

Die Abluft wird durch den AKF geleitet um sie geruchsneutral zu machen, bevor sie die Growbox verlässt. Das stellt also sicher, dass Du keine auffällige und unangenehme Gerüche in deinen 4 Wänden wahrnimmst. (Und die Nachbarn auch nicht ;-) )

Abluftventilator

Der Abluftventilator wird dazu benutzt die verbrauchte Luft aus der Box abzutransportieren. Dazu saugt er die Luft durch den Aktivkohlefilter an und leitet sie aus der Box.

Alu Flex Rohr / IsolierSchlauch

Dieser verbindet den Aktivkohlefilter mit dem Abuftventilator. Zur optimalen Befestigung kannst du eine Verbindungsmanschette benutzen. Viele DIY-ler benutzen auch einfach Panzertape – dazu sollte man aber wissen, was man tut.

Thermo-/Hygrometer

Werden verwendet um die Temperatur und Luftfeuchtigkeit innerhalb der Box zu kontrollieren. So kannst du bei Missständen schnell eingreifen.

Welchen Standort braucht eine Hanfpflanze?

Unsere Pflanzensorten sind sowohl für den Indoor- als auch den Outdoorbereich geeignet.

Wir möchten informieren, sollte dir eine Pflanze im Outdoorbereich Freude bereiten dürfen, dass sich die Aussetzung dieser ab Mitte/Ende Mai eignet. Hanf ist nicht frostfest, nicht winterhart und einjährig.
Sodass sich die jungen Pflanzendamen in weitere Folge von ihrer besten Wuchspracht zeigen, benötigen sie für ihr Wachstum sonnigen Stellplatz für ausreichender Lichtversorgung.

Welche Erde braucht eine Hanfpflanze?

Unsere Empfehlung ist die BioBizz Erde für einen organischen Anbau. Für die Keimung und Anzucht nimmt man den Biobizz Light Mix Erde, diese ist nur leicht vorgedüngt, sodass bei kleineren Pflanzen ein Nährstoffbrand vorgebeugt werden kann. Für den End-Topf nimmt man den vorgedüngten BioBizz All-Mix. 

Passend dazu sollte man auch einen organischen Dünger kaufen. Wer zur mineralischen vorgedüngten Erde greifen möchte, dem kann man ganz klar Plagron empfehlen. Der Hersteller ist auf Hanfanbau fokussiert und liefert somit stets Top-Qualität. Dies ist ebenfalls als Light Mix und Grow Mix erhältlich.

 Am wohlsten fühlen sich die Pflanze in einer Umgebung, die ihrem natürlichen Vorkommen am nächsten kommt.

Spich, eine Raumtemperatur von ca. 21°C- 26°C, zirkulierende Luft (Wind) - um die Wurzeln zu stärken, etc.. Sobald es warm genug ist, finden sich die Pflanzen auch liebend gerne im Garten ein.

Unsere Stecklinge fühlen sich am Anfang in einem kleineren Topf sehr wohl. Nach einer gewissen Zeit möchten diese, um sich richtig entfalten zu können, sicherlich in einem größeren und höheren Topf Platz nehmen. Grund hierfür ist, dass Hanf zu den Pfahlwurzlern zählt.

Sollte weiterführend eine Topfpflanzung einer direkten Aussetzung vorgezogen werden, fühlen sie sich in einem größeren und höheren Topf (z.B. ab 11 Liter) wohler, um sich von ihrer besten Seite präsentieren zu können.

Je mehr Erdvolumen zur Verfügung steht, umso mehr werden sie ihr Wuchspotenzial zur Geltung bringen.

Zusätzlich bringt eine Topfpflanzung eine gewisse Flexibilität in Bezug auf ein Eingreifen bei (Un-)Wettereinflüssen.

Wenn du die Ladies gleich größer pflanzen möchtest, ist hierbei auf einen guten Nass-Trockenzyklus zu achten, da das Wurzelgebinde noch ganz fein ist. Zu wenig würde zu einer Vertrocknung führen und bei zu viel läuft man Gefahr, dass Wurzelfäule entsteht.

Wieviel Wasser deine Pflanze benötigt ist auch immer von Topfgröße, Raumtemperatur etc. abhängig. Als Faustregel gilt, zu warten, bis die Erde trocknet (aber noch nicht vollständig trocken ist), und dann so viel zu gießen, bis die komplette Erde mit Wasser gesättigt ist. (pH-Wert des Gießwassers beachten) 

Auch über die Zugabe von Düngemittel in diversen Abständen freuen sich deine Pflanzen, da sie die Nähr- und Mineralstoffe in dem Erdvolumen, welches ihnen zur Verfügung steht, aufnehmen und verarbeiten.

Welchen Dünger braucht eine Hanfpflanze?

Anfängern empfehlen wir organisch zu düngen. Aber auch Erfahrene können sich damit das Leben einfach machen, da man damit so gut wie gar nicht überdüngen kann und die Handhabung extrem einfach ist. Nicht vergessen: Die Erde muss die sogenannten „Effektiven Mikroorganismen“ enthalten, damit organischer Dünger seine Wirkung entfalten kann. Falls man sich unsicher ist, welche Erde mit welchem Dünger „kompatibel“ ist, einfach beides vom gleichen Hersteller beziehen. So ist man auf der sicheren Seite. 

Unsere Top-Empfehlung ist das Komplettset von Crazy Hills sowie die organische BioBizz Dünger-Reihe.

Ebenfalls das Plagron Starter-Set ist perfekt für Neueinsteiger geeignet und enthält alle Nährstoffe, die deine Pflanzen für eine gesunde Entwicklung benötigen. Terra ist ein hochkonzentrierter, mineralischer Basisdünge und ist für alle Arten von Erdmischungen geeignet. 

Eine weitere Option ist ein organisch-mineralisch Dünger. Damit fährt man quasi einen Mittelweg zwischen organischer Langzeitversorgung und mineralischer Sofort-Verfügbarkeit. Mit dem HESI Starter-Set Erde hat man direkt alle Mittel vorhanden. 

Bestseller

Unser beliebtesten Produkte auf einen Blick.

CBD Buds Bigpack
CBD Buds Bigpack
ab 1,65 € / g | 3,30 €
Ice Rocks
Ice Rocks Premium CBD Blüten
ab 4,80 € / g | 6,00 €
Moroccan Hash
Moroccan Hash
ab 4,16 € / g | 5,20 €
Nepal Dream Hash
Nepal Dream Hash
ab 5,20 € / g
CBD Blüten Feinschnitt
CBD Blüten Feinschnitt
ab 0,46 € / g | 0,92 €
Northern Lights Hanfgarten neue Genetik
Northern Lights Premium CBD Blüten
ab 2,80 € / g | 4,00 €
Tropical Haze Premium CBD Blüten
Tropical Haze Premium CBD Blüten
ab 2,50 € / g
Blueberry OG
Blue Bear OG Premium Blüten
ab 2,80 € / g | 4,00 €

CBD Gras und CBD Blüten

Entdecke die Premium CBD Blüten der Hanfgarten Collection.

Moonrocks Hanfgarten
Moon Rocks Premium CBD Blüten
ab 4,80 € / g | 6,00 €
Ice Rocks
Ice Rocks Premium CBD Blüten
ab 4,80 € / g | 6,00 €
Moroccan Hash
Moroccan Hash
ab 4,16 € / g | 5,20 €
Nepal Dream Hash
Nepal Dream Hash
ab 5,20 € / g

CBD Öl

Zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten machen CBD Öl zum vielseitigen Naturmittel.

Hanftee

Wähle verschiedene Hanftees aus unserem Sortiment!

Unser Versprechen

Hanfgarten steht für Qualität

100% LEGAL

Unsere Hanf Produkte sind ganz legal online und offline zu kaufen.

TOP QUALITÄT

Wir wählen unsere Produkte
nach höchsten Qualitätsstandards aus.

BIO

Unsere pflanzlichen Hanf Produkte
sind 100% biologisch

SHOP

Wir sind nicht nur online vertreten.
Komm in unserem Hanfshop vorbei!

Hanfkosmetik

Hanfkosmetik - hochwertige Pflege und Wirksamkeit zugleich.

Im Angebot

Für kurze Zeit zu einem reduzierten Preis auf unserer Webseite.

Premium CBD und Hanfprodukte von Hanfgarten

Als einer der ersten CBD Onlineshops in Österreich steht Hanfgarten seit Jahren für höchste Qualität und umfangreiche Auswahl. Man könnte sagen Hanfgarten ist mindestens so vielseitig wie die Hanfpflanze selbst - eine über Jahrhunderte hinweg kultivierte Nutzpflanze mit über 120 bekannten Wirkstoffen. Der wohl bekannteste Wirkstoff von Hanf ist CBD. CBD steht für Cannabidiol und gehört zur Wirkstoffgruppe der Cannabinoide und findet sich in den beliebtesten Produkten des Hanfgarten Angebots.

CBD und Hanf in Premium Qualität

CBD Blüten werden bei Hanfgarten von unseren Cannabis Sommeliers ausgesucht und bewertet. Nur die besten Sorten schaffen es in die schwarzen Hanfgarten Gläser. Ganz wichtig: der verwendete Hanf zur CBD Herstellung besticht durch Aroma und Geschmack darf aber nicht mehr als 0,2% THC beinhalten. Das gilt natürlich auch für alle angebotenen CBD Öle. Im Vollspektrum extrahiert entfalten sie ihr volles Spektrum.

Nachhaltig

Hanfgarten achtet in der Produktion wie auch im gesamten Wertschöpfungsprozess auf Nachhaltigkeit. Regional in Kalsdorf bei Graz angesiedelt steht Hanfgarten für gesundes Wachstum, österreichische Qualität und innovative Produkte.

Hochwertig

Premiumqualität gilt für alle Produkte im Hanfgarten. Die eigene Marke Hanfgarten Premium CBD als auch die im Shop angebotenen Marken werden nach strengen Qualitätskriterien von unseren Experten ausgewählt.

Oft gestellte Fragen- FAQ

Was ist die Wirkung von CBD?

THC besitzt eine starke psychoaktive Wirkung, Cannabidiol hingegen wird eine beruhigende, entzündungshemmende, entkrampfende Wirkung nachgesagt. 

Ist CBD eine Droge?

CBD als Reinform ist keine Droge und unterliegt nicht dem Betäubungsmittelgesetz. 

Wie hoch darf der CBD Gehalt sein?

Alle vorhandenen Maximalmengen beziehen sich auf das Cannabiniod THC. Es gibt keinen Grenzwert für CBD in Produkten.

Was ist überhaupt CBD?

CBD steht für Cannabidiol und ist ein Cannabiniod von ca. 100 verschiedenen, die in der Hanfpflanze natürlich vorkommen. 

Ist CBD in Deutschland legal?

Cannabidiol ist in Deutschland legal und darf frei am Markt verkauft werden. Der Gehalt von THC in CBD Produkten darf den Wert von 0,2% nicht überschreiten. 

Wird man von CBD Blüten high?

Der Wirkstoff Cannabidiol besitzt keine psychoaktive Wirkung und macht somit nicht high. 

Ist CBD natürlich?

CBD ist die Kurzform von Cannabidiol und kommt natürlich in den weiblichen Hanfpflanzen vor. 

Kann CBD heilen?

Über CBD als heilende Substanz wird vielversprechend in der Wissenschaft geforscht. Viele Studien beschäftigen sich seit Jahren mit CBD bei verschiedensten Einsatzgebieten.  

Was kostet ein Gramm CBD Blüten?

Die Marktpreise variieren je nach Qualität und Abnahmemenge, generell kann man sie ab ca. €3 pro Gramm erwerben. 

Ist CBD Gras legal in Deutschland?

Das Cannabiniod CBD ist, anders als THC, nicht vom Betäubungsmittelgesetz betroffen. CBD kann in Deutschland legal erworben und konsumiert werden.

Medizinische Studien

Studienbeispiele:1) J Psychiatr Res. 2012 Nov;46(11):1501-10. doi: 10.1016/j.jpsychires.2012.08.012. Epub 2012 Sep 11. Cannabidiol blocks long-lasting behavioral consequences of predator threat stress: possible involvement of 5HT1A receptors. - https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22979992 2) Front Pharmacol. 2017 May 11;8:259. doi: 10.3389/fphar.2017.00259. eCollection 2017. Inverted U-Shaped Dose-Response Curve of the Anxiolytic Effect of Cannabidiol during Public Speaking in Real Life. - https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28553229 3) Neuropharmacology. 2016 Apr;103:16-26. doi: 10.1016/j.neuropharm.2015.12.017. Epub 2015 Dec 19. Cannabidiol induces rapid-acting antidepressant-like effects and enhances cortical 5-HT/glutamate neurotransmission: role of 5-HT1A receptors. - https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26711860 4) J Psychopharmacol. 2013 Mar;27(3):312-6. doi: 10.1177/0269881112474524. Epub 2013 Jan 23. Effects of acute systemic administration of cannabidiol on sleep-wake cycle in rats. - https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23343597 5) J Neuroinflammation. 2016 Jun 3;13(1):136. doi: 10.1186/s12974-016-0603-x. Pathways and gene networks mediating the regulatory effects of cannabidiol, a nonpsychoactive cannabinoid, in autoimmune T cells - https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27256343 6) Cannabis Cannabinoid Res. 2017 Apr 1;2(1):61-71. doi: 10.1089/can.2016.0033. eCollection 2017. The Use of Cannabis for Headache Disorders - https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=pmc5436334