Mehr als 1000 CBD und Growshop Artikel online verfügbar

Hanfstecklinge

Artikel 1-24 von 40

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Rundum sorglos Set
    Rundum sorglos Set
    59,90 €
  2. Chronic
    Chronic
    Ab 9,90 €
  3. Big Bud
    Big Bud
    Ab 9,90 €
  4. Skunk #1
    Skunk #1
    Ab 9,90 €
  5. Lavender #1
    Lavender #1
    Ab 9,90 €
  6. Bubblebeere
    Bubblebeere
    Ab 9,90 €
  7. Shaman
    Shaman
    Ab 9,90 €
  8. K33
    K33
    Ab 9,90 €
  9. Pennywise
    Pennywise
    Ab 9,90 €
  10. Mr. Good Chem
    Mr. Good Chem
    Ab 9,90 €
  11. Zombie Kush
    Zombie Kush
    Ab 9,90 €
  12. White Widow
    White Widow
    Ab 9,99 €
  13. White Satin
    White Satin
    Ab 9,90 €
  14. White Russian
    White Russian
    Ab 9,90 €
  15. Trainwreck
    Trainwreck
    Ab 9,90 €
  16. Super Orange Glue
    Super Orange Glue
    Ab 9,90 €
  17. Sugar Black Rose
    Sugar Black Rose
    Ab 9,90 €
  18. Somango
    Somango
    Ab 9,90 €
  19. Snow Bud
    Snow Bud
    Ab 9,90 €
  20. Platinum Delights
    Platinum Delights
    Ab 9,90 €
  21. Orange Hill Special
    Orange Hill Special
    Ab 9,90 €
  22. OG Kush x Lemon Larry
    OG Kush x Lemon Larry
    Ab 9,90 €

Artikel 1-24 von 40

Seite
pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Cannabis Klone ganz groß

Wenn es um das Thema Cannabis Aufzucht geht, gibt es einiges an Information und Möglichkeiten, die einem dabei helfen ein perfektes Resultat zu erzielen. Cannabis- oder auch Hanfstecklinge zum Beispiel, bieten dir die Möglichkeit, eine bestimmte Cannabispflanze in ihrer ganzen Pracht genau so noch einmal zu ziehen. Hanfstecklinge sind also im Grunde nichts anderes als Klone, welche einer bestimmten Mutterpflanze entnommen und dann extra eingepflanzt werden. Diese Cannabisklone verfügen dann über dasselbe Erbgut, dieselben Eigenschaften und dieselbe Qualität, wie die Mutterpflanze. Aber auch die Anfälligkeit für Krankheiten, Schädlinge, Schimmel und andere Merkmale werden durch das „Klonen“ der Pflanze übertragen. Daher ist es wichtig, nur die beste Mutterpflanze für das Schneiden von Stecklingen auszuwählen.
Hanfsteckling
stecklinge schneiden

Stecklinge schneiden – für eine Erfolgsrate von beinahe 100 %

Damit das Stecklinge schneiden auch einen Erfolg mit sich bringt, gibt es ein paar wichtige Punkte, die du unbedingt beachten solltest.
  • Die Wahl der Stecklings Mutter sollte auf ein Exemplar fallen, welches stark und vor allem gesund ist.
  • Achte auf ausreichend Hygiene und wasche dir vor dem Stecklinge schneiden die Hände. Auch das Arbeitsumfeld muss sauber sein. Am besten werden Utensilien wie Rasierklingen, Messer etc. vor dem Schneiden der Stecklinge mit Alkohol oder Essig gereinigt.
  • Nach dem Abschneiden der Stecklinge, müssen diese umgehend in einem pH-Wert ausbalanciertes Growmedium gepflanzt werden.
  • Beim Stecklinge schneiden und Pflanzen darfst du keine Zeit verlieren. Lege dir deshalb alle Utensilien, die du benötigst griffbereit.

Hanfstecklinge aus dem Hanfgarten

Unsere Stecklinge kannst du ganz bequem von zu Hause aus bestellen und online kaufen. Geliefert werden die Hanfgarten Hanfstecklinge in Eazy plugs (Growmatte / Anzuchtmatte), was das Umtopfen der kleinen Klone vereinfacht. Die Größe liegt in der Regel zwischen 10-15 cm, wobei die Erde biologisch gedüngt wurde. Darüber hinaus achten wir darauf, dass die Mutterpflanzen regelmäßig gewechselt werden, um eine hohe Qualität zu garantieren.

Pflege der Stecklinge

Für die ersten Schritte benötigst du eine „Luftfeuchtigkeits-Plastikkuppel“, welche mithilfe einer Wasserspritze feucht gehalten wird. Die Stecklinge benötigen 18h Stunden Licht am Tag. Daher empfiehlt es sich, zum Beispiel 2-3 Leuchtstoffröhren über dem Gewächshaus zu befestigen. Die Blätter der Stecklinge werden sich wahrscheinlich gelb verfärben. Aber keine Sorge, das ist völlig normal. Nach vier Tagen kann der Deckel des Gewächshauses dann entfernt werden. Solange sich die Cannabis Stecklinge noch im Gewächshaus befinden, sollten diese alle zwei Tage gegossen werden. Danach brauchen die Kleinen jeden Tag Wasser. Hanfgarten Grower Tipp:Lass die Würfel ruhig ein bisschen trocken (nicht zu trocken!) werden. So fangen die Stecklinge an, nach dem Wasser zu suchen, was dazu führt, dass die Wurzeln schneller wachsen. Sobald du die Wurzeln der Stecklinge siehst, kannst du anfangen, die Stecklinge zweimal täglich zu bewässern, damit sie feucht bleiben. Nach etwa 14 Tagen ist das Wurzelsystem in der Regel vollständig und die Pflanze kann in einen großen Topf umgepflanzt werden.
Copyright © 2020 HGV Kräutergarten GmbH. Alle Rechte vorbehalten.